Nach Aachen mit dem Bus

icon-back-to-top

Meine Route nach Aachen buchen Meine Route nach Aachen buchen

Aachen Aachen Ab 0,99 € Aktion*

Bitte gib deinen Abfahrtsort an, um deine geplante Route zu simulieren.

Ab 0,99 €

*Sonderangebote für bestimmte Routen.

BlaBlaBus-Haltestelle in Aachen finden BlaBlaBus-Haltestelle in Aachen finden

Die nächstgelegene Haltestelle Mein Standort Aktiviere die Standortbestimmung in den Einstellungen, um Haltestellen in der Umgebung zu finden, und versuche es erneut.

Entdecke Aachen Entdecke Aachen

Mit BlaBlaBus nach Aachen

Reisen nach Aachen Du wolltest schon immer bei einem Kurztrip gleich drei Länder auf einmal entdecken? Diese Stadt macht es möglich, denn Aachen liegt im Dreiländereck von Belgien, den Niederlanden und Deutschland. Doch wusstest Du, dass Aachen sich auch gerne die Stadt des Wassers nennt? Römer nutzten schon die zahlreichen Quellen der Stadt, sie haben das erste Bad erbaut und sich hier angesiedelt. Die vielen Brunnen, die in der ganzen Stadt verteilt sind, sind ebenfalls ein Überbleibsel aus den alten Zeiten. So richtig los ging es in Aachen mit Karl dem Großen. Er baute hier seinen Palast, auf dessen Mauern wenige Jahrhunderte später das heutige Rathaus erbaut wurde und auch der Dom wurde auf Wunsch von Karl dem Großen errichtet – die beiden majestätischen Bauwerke sind die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt. Seit 1950 wird in Aachen jährlich der Karlspreis vergeben. Dabei werden Personen geehrt, die sich um Europa verdient gemacht haben. Die einmalige Lage macht Aachen zu einem besonderen Reiseziel. Hier kann man sich von drei Ländern das Beste aussuchen. Was wir nicht haben, gibt es wenige Kilometer weiter bei den Nachbarn und in den letzten Jahrzehnten sind die Bewohner dieser Region als Gemeinschaft eng zusammengewachsen. Einige leben in Belgien, arbeiten in Aachen und fahren zum Einkaufen in die Niederlande. Andere spannende Konzepte sind hier natürlich ebenso an der Tagesordnung. Die Stadt selbst bietet alles, für einen spannenden Wochenendtrip. Shoppingfans kommen in der Stadtmitte ganz auf ihre Kosten, für entspannte Ruhepausen sorgen zahlreiche Cafés und Restaurants. Vor allem in der Altstadt gibt es sehr viele Lokale und Bars für die Nachtaktiven, denn das Nachtleben kommt in Aachen definitiv nicht zu kurz. Und natürlich gibt es auch reichlich Kultur, zum Beispiel ein städtisches und diverse freie Theater. Auch das Ludwig-Forum für moderne Kunst ist berühmt für seine spektakuläre Kunstsammlung. Reise mit Bohr Reisen und entdecke mit dem Fernbus eine der geschichtsreichsten Städte Mitteleuropas. Bei unseren zahlreichen Routen findest Du garantiert Deine ideale Busverbindung für die nächste Reise nach Aachen. Wenn Du günstig reisen möchtest, dann ist ein Trip mit dem Fernreisebus genau das Richtige für Dich.

Besuche Aachen, eine der Top-3-Städte, die du nicht verpassen solltest

Die Top 3 Sehenswürdigkeiten in Aachen

  • Elisenbrunnen und Elisengarten

    Elisenbrunnen und Elisengarten

    Wenn Du schon in Aachen bist, dann solltest Du einen Ausflug zu den Thermalquellen im Elisengarten nicht versäumen. Das mineralreiche Wasser der über 30 Thermalquellen kann sogar bis zu 70 Grad heiß werden! Archäologen sind sich aufgrund zahlreicher Funde sicher: hier lebten bereits in der Jungsteinzeit Menschen, die sich bei den Quellen ansiedelten. Zu Zeiten den Römer, etwa um Christi Geburt, wurde hier eine römische Siedlung angelegt. Thermalbäder gehört zur Siedlung dazu und sogar Karl der Große hatte hier sein Thermalbad. Der Elisenbrunnen im klassizistischen Stil wurde im Jahr 1827 fertiggestellt. Auch heute gehört er zu den imposantesten Bauwerken der Stadt. Im großen Park Richtung Dom kann man so richtig die Seele mitten in der Großstadt baumeln lassen. Auch nachts sorgt die Beleuchtung vom Elisenbrunnen für eine besonders romantische Atmosphäre, ein Spaziergang lohnt sich daher auch in den späten Abendstunden.

  • Aachener Dom

    Aachener Dom

    Dieses spektakuläre Bauwerk bekam im Jahr 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal den Titel Unesco-Welterbestätte. Kaum zu glauben, dass dieser Dom auf eine 1200-jährige Geschichte zurückblickt, denn die Fertigstellung des ursprünglichen Doms erfolgte bereits im Jahr 803, somit gilt er als ein Bauwerk der Karolingerzeit. Es war tatsächlich Karl der Große, der um das Jahr 790 n. Chr. mit einer Pfalzkapelle den Grundstein für den späteren Dom legte. Hier wurde Karl der Große auch nach seinem Tod im Jahr 814 begraben. Den Schrein kann man auch heute im Aachener Dom besichtigen, der Sarg gehört zu den zahlreichen Schätzen des Doms. Auch Krönungen von über 30 deutschen Herrschern fanden in diesen Räumen zwischen dem Jahr 936 und 1531 statt. Den Krönungsstuhl aus diesen Zeiten können Besucher heute noch im Aachener Dom bewundern. Kunstwerke aus unterschiedlichen Regionen des Landes wurden für die Zeremonien nach Aachen gebracht, heute gehören sie zu der riesigen Sammlung des Kirchenschatzes. Die etwa 27 Meter hohen Fenster in der Chorhalle sind die größten der Gotik, bei Führungen versetzen diese Ausmaße die Besucher jedes Mal aufs Neue ins Staunen. Der Aachener Dom gilt nicht umsonst als ein künstlerisches und architektonisches Meisterwerk. Er ist auch ein Symbol für den Wiederaufstieg Westeuropas und eines der besterhaltenen Baudenkmäler aus der Zeit des Karl den Großen. Ein Besuch im Aachener Dom wird daher garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis, welches Dich in eine ganz alte Zeit zurückversetzen wird.

  • Aachener Rathaus

    Aachener Rathaus

    Es klingt unglaublich, aber die Gegenwart der Stadt Aachen wird in einem Gebäude bestimmt, welches bereits im Jahr 1349 fertiggestellt wurde. Das gotische Rathaus ist eines der spektakulärsten architektonischen Meisterwerke, die Aachen zu bieten hat. Es befindet sich im historischen Stadtkern und auch hier wirst Du an den großen Herrscher Karl den Großen erinnert. Schließlich errichtet er um 800 n. Chr. seinen Herrschaftssitz in Aachen und dieses Reich erstreckte sich über weite Teile des heutigen Europas. Aus dieser Zeit stammt der Granusturm, denn ursprünglich stand hier das karolingischen Palast, auf dessen Grundmauern später das Rathaus errichtet wurde. Der Krönungssaal erinnert heute noch an die Festmähler, die hier nach den Krönungen stattfanden. Hier können Besucher Nachbildungen der Reichskrone, dem Krönungsschwert und das Evangeliar aus dem Mittelalter bestaunen. Bei einer Führung durch das Rathaus, erfährst Du viele Einzelheiten zu den verschiedenen Epochen, die das Rathaus geprägt haben.

BlaBlaBus in Aachen

Pin Zwischenhalt 1
Pin Strecken mit Ankunft in Aachen 5

Ouibus Über BlaBlaBus

Auf Ouibus.com buchen

Preis

Preis

Profitiere von den niedrigsten Preisen

Gutscheine

Gutscheine

Meine Gutscheine ganz einfach einlösen

Buchungen

Buchungen

Meine Buchungen in meinem Konto finden

Mein Ticket

Mein Ticket

Mein Ticket mit wenigen Klicks umtauschen/stornieren